5 Filme die ich schon immer sehen wollte, aber nie dazu gekommen bin

Gorana mit dem DeLorean aus der ERGOThek fördert ab heute immer Donnerstags den guten, alten Listenwahn, und da so eine Liste schnell in den Blog gekloppt ist, kann ich mich sogar zu einer solchen aufraffen. Ich bin ganz stolz auf mich :)

  • Up (2009)
    Ich schleiche um ihn herum, und trau mich dann doch wieder nicht. Ich werde den Verdacht nicht los, dass dieser Pixar-Film mich zumindest stellenweise in ein heulendes Elend verwandeln würde. Oder?
  • Fire Sale (1977)
    Die zweite Regiearbeit von Alan Arkin (der seit meiner Jugend einer meinen größten Lieblinge im Filmgeschäft ist), und maximal als DVD-R zu bekommen. Für entschieden zuviel Geld, auch wenn es eine offiziell und legal Gebrannte ist. Da kann ich nur noch auf das Nachtprogramm von Tele 5 oder Arte hoffen! *daumendrück*
  • Straw Dogs (1971)
    Sam Peckinpah treibt Dustin Hoffman zum Äußersten – so langsam wird es Zeit, diese filmische Wissenslücke zu schließen. Dringend.
  • ¿Quién puede matar a un niño? (Who Can Kill a Child?, 1976)
    Auf diesen Film hat Mark Gatiss mich in seiner TV-Doku Horror Europa angespitzt. Der kann aber auch überzeugend argumentieren, der Mann ^^
  • Sherlock Jr. (1924)
    Fast schon peinlich: Buster Keaton als Sherlock Holmes-Verschnitt, und ich habe es immer noch nicht geschafft, ihn endlich anzuschauen. Ich bin dann mal weg, Youtube flöhen…

11 Kommentare zu „5 Filme die ich schon immer sehen wollte, aber nie dazu gekommen bin

  1. Straw Dogs habe ich auch schon lange auf der Liste.

    Und traurigerweise ist Buster Keaton bei mir eine komplette Wissenslücke, die ich noch schließen muss. Habe mir aber vorgenommen, mir demnächst endlich mal „The General“ zu geben.

    Liken

    1. Dann fängst du ja gleich mit Keatons Überklassiker an, gut so! Solltest du ein Herz für Lampfdoks haben, ist das sogar ganz großer Spaß im Quadrat :D

      Liken

    1. Ja, dass Up eine wahre Perle in Pixars Filmografie ist, habe ich schon sehr oft gehört. Aber eben auch eine bittersüße Perle. Jetzt muss ich mir nur eine Strategie zurecht legen, wie ich den also gleich zu Anfang verursachten Schleier im trüben Blick möglichst schnell wieder loswerden kann. Merci :)

      Liken

  2. Ich bin auch stolz auf dich! :D Vielen Dank fürs mitmachen! Ich freue mich!

    Ohja du wirst heulen bei Up, aber du wirst ihn auch lieben. Straw Dogs möchte ich auch unbedingt sehen und Sherlock Jr. ist auch bei mir eine dieser großen Lücken.

    Liken

    1. Yay, merci! :D
      Das ist aber auch ein tolles Stöckchen für Menschen wie mich, die zum Bloggen wahlweise keine Zeit, keine Idee oder keine Lust (oder alles zusammen) haben, und sowieso jedes Wort mühsam aus den Hirnwindungen wringen müssen.
      Und „Up“ ist jetzt also möglichst am WE dran. Mit einem Handtuch in Reichweite (ich habe nicht nur nah am Wasser gebaut, sondern gleich in einen Pfahlbau investiert)…

      Gefällt 1 Person

      1. Genau für solche Fälle habe ich es auch „entworfen“. Geht mir selbst nämlich sehr oft so.

        Ja das wird eine Achterbahn der Gefühle. Das kann ich dir jetzt schon verraten. Aber am Ende wirst du glücklich sein, ihn zu kennen. <3

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.